Aktivitäten in der Nähe



Wandern

Westliche Tatra – Roháče

Mit einer Höhe von 2248 m ist Roháce das zweitgrößte Gebirge in der Slowakei. Das Gebirge besteht aus 6 Teilen: Osobitá, Sivý vrch, Liptovské Tatry, Roháce, Cervené vrchy a Liptovské kopy. Auf dem Hauptgebirgskamm befinden sich 27 Berge, davon sind 20 höher als 2000m. Roháce ist der schönste und touristisch anziehendste Teil der westlichen Tatra. Sie finden hier touristische Wege mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen – von einfachen Spaziergängen bis hin zu Expertentouren. Einer der markierten Wege führt an unserer Pension vorbei.

Historie

Museum des Orava-Dorfes – 3 km

Ungefähr 3 km von unserer Pension entfernt, befindet sich eine der schönsten europäischen Volksarchitekturmuseen – das Museum des Orava-Dorfes.

Gelegen in einer wunderschönen Umgebung am Fuße des Gebirges von Roháce, stellt das Museum in lebendiger Form sowie im Winter als auch im Sommer das schwere Leben und die Arbeit der Einwohner in der Vergangenheit dar. Das herausragendste Bauwerk ist die Holzkirche von Zábrež, die aus dem Anfang des 15. Jahrhunderts stammt.

Burg Orava – 30 km

Im Dorf Oravský Podzámok befindet sich einer der bekanntesten slowakischen Burgen. Sie ist bekannt auch aus mehreren Filmmärchen und liegt auf einem Fels über dem Fluss Orava. Der älteste Teil wurde im 13. Jahrhunderts gebaut.

Skigebiete

Skiareal Zverovka – Spálená – 8 km

Es befindet sich im Tal unter dem Berg Salatín. Das Zentrum befindet sich in einer Höhe von 1090 m über dem Meeresspiegel. Hier befinden sich 2 Skilifte mit einer Länge von 200 m und 400 m und zusätzlich eine 4-Sitz Seilbahn mit einer Länge von1500 m. Im oberen Teil des Gebietes befindet sich ein weiterer Skilift mit der Länge von 900 m. Im gesamten Areal finden Sie Skipisten für Anfänger und Fortgeschrittene Skifahrer (bezeichnet mit blauer, roter und schwarzer Farbe). Selbstverständlich sind Skiservice, Ski- und Skiausrüstung-Entleih, Ski- und Snowboardschule und Essenstände vorhanden. Zverovka – Spálená ist eines der ersten Gebiete in der Slowakei in der die Skisaison anfängt. Sie dauert normalerweise bis Ostern.

Skizentrum Zuberec – Janovky – 2 km

Die höchste Station befindet sich in einer Höhe von 1030 m. Die Länge der Skipiste beträgt 1400 m. Es ist ideal für den Familienskiurlaub. Abendskifahren und Skiservice sind selbstverständlich.

Skizentrum Zuberec – Milotín – 2 km

Die höchste Station befindet sich in einer Höhe von 1055 m. In Betrieb sind zwei lange Skilifte mit einer Länge von jeweils 1280 m, ein weitere kleine Skilift ist 500 m lang und ein Kinderskilift mit 80 m Länge. Das Zentrum ist für alle Kategorien von Skifahrer geeignet und bietet auch Abendskifahren.

Bäder und Wassersport

Aqua Park Tatralandia Liptovský Mikuláš – 28 km

Der größte Aquapark in der Slowakei mit einem ganzjährigen Betrieb. 9 Thermalbecken, 21 Wasserrutschen und viele andere Attraktionen.

Thermal park Bešeňová – 32 km

Sehr oft besuchtes Thermalbad. Es hat 8 Außenbecken – 2 Schwimmbecken, 5 Relaxbecken und 1 Becken für Nichtschwimmer. Außerdem 3 Innenbecken mit verschiedenen Wasserattraktionen (Wildwasser, Wasserpilze, Unterwasserbänke u. a.)

Thermalbad Oravice – 12 km

Der Thermalkurort mit ganzjährigem Betrieb nutzt die Thermalquelle mit einer Wassertemperatur von 57 Grad. In Betrieb befinden sich zwei Becken mit einer Wassertemperatur von 32-38 Grad. Das Thermalwasser wirkt bei Bewegungsproblemen und bei Nierenkrankheiten.

Meander Park Oravice – 12 km

Dieser moderne Komplex nutzt das Thermalwasser aus einer Tiefe von 1611 m mit Wassertemperatur von 58 Grad und ermöglicht somit den ganzjährigen Betrieb. Das Thermalwasser ist hoch mineralisiert mit wohltuender Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Stausee Orava – 28 km

Der Stausee Orava ist ein Teil des Wasserwerks Orava. Am Ufer befindet sich ein touristisches Areal mit Bademöglichkeiten, Segelsportmöglichkeiten, Tretboote und anderen Wassersportarten. Im Sommer fahren Schiffe zur Slanický Insel der Kunst.

Stausee Liptovská Mara – 28 km

Stausee Liptovská Mara befindet sich in der Nähe von Liptoský Mikuláš und ist ein Bestandteil von Stausee-Verbunds Vážske kaskády.

Höhlen

Brestovská höhle – 3 km

Die erste offene Höhle von Orava und West Tatra. Für eine begrenzte Anzahl von Eingängen empfiehlt es sich, eine Tour im Voraus zu bestellen.

Höhle Demänovská jaskyňa Slobody – 38 km

Sie ist die meistbesuchte Höhle in der Slowakei und ist ein Teil des Höhlensystems, das zu einem Naturschutzdenkmal ernannt wurde.

Demänovska Eishöhle – 38 km

Diese Höhle versteckt in ihrem unteren Teil wunderschöne Eisformationen. Diese Eisformationen entstehen im Frühling. Die Höhle ist Bestandteil des Naturschutzdenkmals Demänovske Höhlen. Beide Höhlen befinden sich im Demänovska Tal im Naturpark Niedrige Tatra. Hier lohnt sich auch der Besuch des Bergsees Vrbické pleso.

Andere Attraktionen in der Umgebung

Fahrt mit einem Panzer – Tankodrom Podbiel – 12 km

Ein Adrenalinerlebnis. Der Panzer wird von dem Unternehmensinhaber gefahren. Die Fahrt findet auf einer schweren Strecke in einem Kreis von 3 km statt.

Floße auf dem Fluß Orava – 30 km

Floßfahrt unter dem Felsenberg von Burg Orava.

Floße Podbiel – 12 km

Ungefähr 7 km lange Floßfahrt auf dem Fluß Orava.

Zakopané – 45 km

Touristisches Zentrum auf der polnischen Seite der Hohen Tatra mit zahlreichen Traditionen.

Bobrova rala Podbieľ – 12 km

Denkmalschutz zur Erhaltung der Volksarchitektur mit 64 ursprünglichen Holzhäusern.

Františkova huta Podbieľ – 12 km

Eisenhüttenwerk das sich auf der Liste des teschnischen Denkmalschutzes befindet.

Kvačianska dolina Oblazy – 10 km

Holzmühle und Sägewerk, die sich auf der Liste des teschnischen Denkmalschutzes befinden.